News-Detailansicht

Home News

Aras Dinkhah gewinnt deutschen Amateurmeistertitel

Am 14 März diesen Jahres fanden die ersten offiziellen Amateur MMA Meisterschaften in Großostheim statt. Dieses Turnier konnte unser Kämpfer Aras Dinkhah in der Klasse -77kg souverän gewinnen.

Erster Kampf (Halbfinale) Aras Dinkhah (Pyranha MMA Offenbach) vs. Marc Thomasberger (Arena Aschaffenburg)

im Ersten Kampf ging es nach einem kurzen Schlagabtausch und einer mehr oder weniger spektakulären Capoeiraeinlage direkt auf den Boden. Dort kontrollierte Aras die Positionen und konnte immer wieder durch starkes Groundandpound punkten und Akzente setzen. Thomasberger versuchte zwar zweimal einen Kneebar anzubringen konnte aber von Aras geschickt abgewehrt werden. Ende der Runde drehte Thomasberger nochmal die Position in die Oberlage der Guard wurde aber auch von hier mit Schlägen und einem am Ende fast durchgezogenen Omoplata überrannt. Diesen Kampf entschied Aras deutlich durch Punkte und wäre wahrscheinlich hätte er noch ein paar Sekunden mehr gehabt durch Submission oder Tko entschieden worden.

Zweiter Kampf (Finale) Aras Dinkhah (Pyranha MMA Offenbach) vs. Dominik Krüger (Randori Pro Berlin)

Im zweiten Kampf versuchte Aras Gegner wie zu erwarten aufgrund von Reichweitenvorteilen durch lange Hände und Kicks zu punkten. Aras lies sich nicht drauf ein und brachte Krüger an die Wand und danachg zu Boden. Dort kontrollierte er die Position größtenteils. Ein kurzer Aufmerksamkeitsfehler war verantwortlich, dass Krüger kurz einmal die Position durch Cagewalking wechseln und drehen konnte. Das war allerdings kein großes Problem, denn kurz darauf drehte ihn Aras wieder und dominierte.

Runde zwei verlief ähnlich. Lange Kicks und Hände, ein missglückter Axekick auf Krügers Seite. Aras hingegegn wieder ruhig, suchte die Wand und brachte Krüger wieder mit einem sauberen Doubleleg zu Boden. Dort kontrollierte er die Sidecontroll, punktete immer wieder durch ground and pound und suchte den Weg zur Mount. Dort liess er einen Schlaghagel auf Krüger herab aus dem dieser keine Befreihung mehr hinbekam und der Kampfrichter brach den Kampf nach Handtuchwurf ab. Damit heißt der neue deutsche Meister: Aras Dinkhah

die Kämpfe: