News-Detailansicht

Home News

Kamila Porczyk gewinnt ihr KSW Debut

Nach 5 Wochen harter Vorbereitung sieht man hier das Ergebnis. Kamila Porczyk hat ihren Gameplan perfekt umgesetzt und allen Kritikern gezeigt, dass sie eine sehr ernstzunehmende Fighterin ist. Nach einer drei Runden Schlacht bei KSW 26 besiegt die Pyranha MMA Kämpferin die als haushohe Favoritin gehandelte Iryna Shaparenko einstimmig. Dass das keine Leistung ist, die man durch Gewichte stemmen erreicht dürfte jetzt wohl auch dem letzten klar sein. Kamila hat ein unglaubliches Pensum an Technik, Konditions und Sparringseinheiten absolviert zudem sich an eine genau abgestimmte Diät gehalten. Sie hat keine Kosten und Mühen gescheut und hat alles das, was ihre Trainer und Coaches ihr gesagt haben voll umgesetzt. Zudem ist sie angetreten mit einem gerissenen Kreuzband, welches die Sache nochmal brutal schwieriger gemacht hat, da 2/3 ihres Repertoires an Technik nicht gezeigt werden konnte. Aber auch das hat sie gemeistert und dank unserer Freunde von der Arena Aschaffenburg und deren Physiotherapeuten Ferdi und Jochen, konnte das Bein bis zum Kampftag halten. Das alles gepaart mit ihrem unzerstörbaren Willen hat dazu geführt, dass sie so ein Ergebnis gegen eine so erfahrene Gegnerin einfahren konnte. Kamila dein Team Andre und Sheila (Pyranha MMA), Juan (MMA Spirit), Ferdi und Jochen (Arena Aschaffenburg), Raphael (Ernährungscoach), Bernd (Olimp und Ehemann der in den letzten Wochen viel mitgemacht hat:)) ist stolz auf dich. Mach weiter so. Du hast eine große Zukunft vor dir.