NFC am Wochenende - Pantelei Taran sichert sich gegen Issa den Einzug ins Finale

MMA Fighter aus Offenbach Pantelei Taran siegt
Pantelei Taran vom Pyranha MMA Team Offenbach Frankfurt sichert sich durch seinen Sieg über Mohammed Issa den Einzug ins Finale

Am Wochenende standen sowohl im MMA als auch im Boxen 4 Kämpfer der Pyranha MMA Academy im Cage bzw. im Ring. Drei Kämpfer (Marcin Delimat, Mahmud Jaja und Pantelei Taran) kämpften im MMA unter Headcoach Andre Balschmieter bei der NFC in Bonn und der erst 10 jährige Noah Frijette kämpfte seinen ersten Boxkampf in Wiesbaden für die Pyranhas unter Boxtrainer Ali Güncavdi.

Zu den Kämpfen:

Der erste MMA Kampf bei der NFC war zugleich auch der erste Kampf für das Pyranha MMA Team. Im Ring stand Pyranha MMA Fighter Marcin Delimat gegen Robin Moosmann vom Planet Eater Balingen. Beide Kämpfer begannen den Kampf verhalten und tauschten wechselseitig einige Schläge und Kicks aus. Nach einigen Schlagabtauschen war es Delimat, der den ersten Takedown (Wurf) setzte. Er kontrollierte für einige Zeit auch gut die Oberlage, wurde aber dann doch von Moosmann gesweept (gedreht). Dieser erkämpfte sich die Oberlage und konnte nach einem Fehler von Marcin den Rücken nehmen und einen Rear Naked Choke (Würgegriff vom Rücken) ansetzen. Marcin schaffte es nicht, sich aus dieser Lage zu befreien und musste tappen (abklopfen).

Der zweite Kampf des Abends wurde vom Pyranha MMA Fighter Mahmud Jaja und dem Kämpfer aus dem UFD Gym Francesco Bocca ausgetragen. Nachdem Mahmud fast mühelos den Takedown geholt hatte und sich die gut in der Oberlage positioniert hatte, arbeitete sich Bocca zur Guard vor. Mahmud wollte die Guard passen, lies aber in diesem Moment sein Bein ungeschützt. Diesen Moment nutze Bocca um einen eng liegenden Heel Hook (Fersendrehhebel) anzusetzen, der Mahmud keine andere Wahl lies, als zu tappen.

Der dritte Kämpfer des Abends war unser Leichtgewicht Pantelei Taran. Er kämpfte das NFC Series Halbfinale gegen den schlagstarken Mohamed Issa. Die erste Runde war auch gleichzeitig eine Weckrunde für Pantelei, denn Issa konnte ein paar harte Schläge und Kicks durchbringen, die Pantelei stark durchrüttelten. Wach geworden in Runde zwei besinnte sich Panti auf seine Stärke, das Ringen und das Grappling. Mehrfach brachte er Issa zu Boden und setzte dort Issa mit harten Schlägen zu. Er versuchte auch mehrfach einen Heelhook anzusetzen, konnte aber Issa nicht zum tappen bringen. In Runde drei war es Panteleis unglaublicher Siegeswille, der dafür sorgte, dass er weiter mit Takedowns und Schlägen am Boden punkten konnte und durch sein großes Kämpferherz den Einzug ins Finale schaffen konnte, welches am 18. Dezember in Düsseldorf gegen Christian Mach stattfinden wird. 

Noah Frijette unser mit 10 Jahren jüngster Kämpfer, konnte sich am Sonntag in seinem ersten Boxkampf mit einem KO in Runde eins durchsetzen. Das harte Training mit Boxtrainer Ali Güncavdi hat sich ausgezahlt und wir werden mit Sicherheit in Zukunft noch viel von Noah hören.

Gratulation an dieser Stelle an alle unsere Kämpfer. Jeder hat aus seiner Schlacht etwas gelernt und es gilt egal ob gewonnen oder verloren stärker zurück zu kommen.

 

 

 

 

Pyranha MMA ist dein Gym für: MMA Offenbach - Kickboxen Frankfurt - Krav Maga Offenbach - Personal Training Offenbach

 

 

vvvv