News-Detailansicht

Home News

Deutsche Grappling Meisterschaft der Kinder - Pyranha Kids erfolgreich

Anmol Singh belegte im Grappling den zweiten Platz

Veljko Fritzsch mit souveränen deutschen Meistertitel

Grappling für Kinder war das Thema am Wochenende in Großostheim. Die Deutsche Grappling Liga (DGL) unter Franco de Leonardis hat zur deutschen Meisterschaft der Kinder aufgerufen. Wie letztes Jahr waren die Kampfsport Kinder der Pyranha MMA Academy auch dieses Jahr wieder vertreten. Für all diejenigen, die nichts mit dem Namen Grappling anfangen können hier eine kleine Erklärung: Grappling und Brazilian Jiu Jitsu

Es waren alle Altersklassen und Niveaustufen von der Pyranha MMA Academy Offenbach Frankfurt vertreten. Mit dabei waren:

Halim Popp, Cesar Rusu, Anmol Singh, Rupam Singh, Leon Sinanovic, Todor Opancina, Veljko Fritzsch, Alessandro Palumbo und Daniele Malena

Zu den Ergebnissen:

Halim Popp und Cesar Rusu waren die jüngsten mit 7 Jahren an Bord und waren sehr aufgeregt, denn es war ihr erstes bzw. zweites richtiges Turnier. Beide waren aus unserer Sicht aber eher zum Erfahrung sammeln als zum Gewinnen dabei, denn wir wissen um die technisch hochwertige Besetzung gerade bei der DGL. So war es dann auch.

Cesar bekam es gleich mit dem späteren Turniersieger zu tun. Trotz eines beherzten Auftritts konnte Cesar nicht das technische Niveau seines erfahrenen Gegners halten und musste nach einiger Zeit durch einen Rear Naked Choke abklopfen.

Halim Popp bekam es ebenfalls mit einem starken Gegner zu tun und konnte sogar zur Führung ansetzen. Jedoch schwanden bei ihm aufgrund Nervosität die Kräfte und er musste sich kurz vor Rundenende einem Aufgabegriff geschlagen geben.

Todor war der nächste in der Reihe unserer Kinder Grappler und startete stark. Er hatte es jedoch auch mit einer sehr starken Kämpferin zu tun und musste diesen Kampf abgeben. Er bekam jedoch aufgrund der geringen Teilnehmerzahl dieser Klasse noch eine zweite Chance und diesen Kampf konnte er durch Submission beenden. Damit sicherte er sich Platz 3.

Rupam Singh war ebenfalls in dieser Klasse vertreten. Er gewann den ersten Kampf musste sich jedoch im zweiten geschlagen geben und kam somit auf den zweiten Platz.

Anmol Singh, die Schwester von Rupam lieferte wie immer eine starke Leistung und gewann im ersten Kampf durch eine Submission. Leider musste sie den zweiten Kampf durch eine kleine Unaufmerksamkeit abgeben und somit Platz 2.

Leon Sinanovic hatte nur einen Kampf an diesem Tag und konnte diesen auch souverän durch einen Triangel Choke für sich entscheiden und sich somit die Goldmedaille und den deutschen Meistertitel sichern.

Unser erfahrenster Kämpfer der Kinder war Veljko Fritzsch. Veljko, der schon etliche Turniere gekämpft hat, ließ hier nix anbrennen und sicherte sich in zwei Kämpfen zwei Submissionsiege und krönte sich zum deutschen Grappling Meister.

Alessandro und Daniele, beides noch Anfänger ihrer Klasse bekamen es mit erfahreneren und schwereren Gegnern zu tun, so dass für sie an diesem Tag trotz einer guten Leistung nix zu holen war. Das kann sich aber im nächsten Jahr ändern, wenn beide so ehrgeizig im Training bleiben.

Wir beglückwünschen alle Pyranha MMA Kämpfer und wünschen ihnen alles gute in ihrer weiteren Grappling bzw BJJ und Selbstverteidigungslaufbahn.